home-icon
de | en

Kontaktieren Sie uns: 0561-7077-02

Von Welterbe bis GRIMMWELT: Vielfältige Rahmenprogramme in Kassel

Unternehmen und Veranstalter, die ihren Gästen begleitend zu Kongress, Messe oder Tagung ein ganz besonderes Rahmenprogramm bieten möchten, sind in Kassel definitiv an der richtigen Adresse. Denn das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe, die neue GRIMMWELT sowie die Weltkunstausstellung documenta, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, bieten als „kulturelle Weltmarken“ hierfür beste Bedingungen. 

Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung individueller Rahmenprogramme liefert das Kassel Convention Bureau, das sich bis ins Detail um die Belange des Veranstalters kümmert – damit jedes Event zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. 

Weltkunstausstellung documenta

Alle fünf Jahre findet in Kassel die documenta statt. Sie gilt heute als weltweit wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst und sorgt das nächste Mal 2017 wieder dafür, dass hunderttausende kunstinteressierte Besucher aus aller Welt in die Stadt an der Fulda strömen. Doch auch zwischen den documenta-Jahren gibt es viel zu entdecken: Denn in den 60 Jahren seit ihrer Gründung hat die Weltkunstausstellung zahlreiche interessante Spuren in Kassel hinterlassen. 

So wird das Stadtbild beispielsweise durch eine Reihe von documenta-Außenwerken geprägt, die von der Stadt erworben wurden und auf spannenden Führungen erkundet werden können. Museumsbauten wie die documenta-Halle eignen sich darüber hinaus ideal für die Ausrichtung exklusiver Abendveranstaltungen und Galas. In den kommenden Jahren wird das entsprechende Angebot weiter ausgebaut – einen ersten Ausblick bietet schon jetzt die neue Website www.documenta.de. 

UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe

Seit 2013 zählt der Bergpark Wilhelmshöhe – weithin erkennbar am eindrucksvollen Herkules-Monument – zum UNESCO-Weltkulturerbe. Neben einer einmaligen Landschaftsarchitektur und den barocken Wasserspielen ist hier im Schloss Wilhelmshöhe die Gemäldegalerie Alte Meister zu Hause – eine bedeutende Sammlung historischer Kunstwerke, die durch regelmäßige Sonderausstellungen ergänzt wird. Damit bietet auch der Bergpark vielfältige Möglichkeiten für anspruchsvolle Rahmenprogramme mit besonderem Flair. 

Willkommen bei den Grimms

Anfang September war es endlich soweit: Die neue GRIMMWELT auf dem Kasseler Weinberg wurde feierlich eröffnet. Auf rund 1.600 Quadratmetern Fläche können die Besucher nun das vielfältige schöpferische Schaffen von Jacob und Wilhelm Grimm erleben. Dafür wird ein abwechslungsreicher Mix aus wertvollen Original-Exponaten, multimedialen Erlebniswelten und künstlerischen Installationen präsentiert. Neben den weltberühmten Kinder- und Hausmärchen spielen dabei auch das grimmsche Wörterbuch sowie das politische Engagement der Brüder eine wichtige Rolle. Und auch die zum UNESCO-Welterbe zählenden Handexemplare der Märchenbücher haben in der GRIMMWELT eine neue Heimat gefunden. Beste Voraussetzungen für ein märchenhaftes Programmhighlight, an das man sich lange gern erinnert.

 

 

23.09.2015

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den DatenschutzbestimmungenOK