Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Begeisterung für Kassel – Leidenschaft für gelungene Events:

Vertriebsrepräsentantin Christine Popp im Gespräch


Als Vertriebsrepräsentantin des Kongress Palais sorgt Christine Popp schon seit 2015 dafür, dass ihre Begeisterung für Kassels zentrale Event-Location auf Veranstaltungsplaner überspringt. Doch nicht nur von der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten des Kongress Palais ist sie überzeugt: Auch für die (noch) häufig unterschätzte Tagungs-Destination Kassel und ihre vielen Qualitäten setzt sie sich mit viel Leidenschaft ein.

„Wer einmal hier war, ist in der Regel positiv überrascht – sowohl von der Stadt als auch vom Kongress Palais“, berichtet sie schmunzelnd. „Umso wichtiger ist es mir, Interessenten bei uns vor Ort die Vorteile des Hauses und der Tagungsdestination Kassel nahezubringen.“ Hierfür bietet sie Veranstaltungsplanern gerne ausführliche Hausrundgänge an, auf denen sie sich ein Bild von den zahlreichen Möglichkeiten machen können, die das Kongress Palais bietet. „Ein Termin lässt sich in der Regel auch spontan meist finden“, fügt sie hinzu. „Sollte ein Interessent beispielsweise einen Zwischenstopp in Kassel machen, kann er sich einfach bei uns melden und wir schauen, was möglich ist!“


Viel Raum für neue Ideen

Mit seinem vielfältigen Raumangebot und modernster Technik bietet das Kassel Kongress Palais beste Voraussetzungen für Events fast jeder Art und Größe. „Das gilt auch für neue Ideen und Formate“, erläutert Christine Popp. „Dazu gehören beispielsweise Barcamps oder Fishbowl-Diskussionen, die eine andere Raumnutzung erfordern als ‚klassische‘ Tagungen. Außerdem können sämtliche Räume parallel bespielt werden, wodurch Veranstalter maximale Freiheit bei der Eventgestaltung und Programmplanung genießen.“

Events werden digital

Das ist auch der ausgereiften IT- und Veranstaltungstechnik zu verdanken, durch die innovative digitale Services in hoher Qualität nutzbar sind. „In diesem Bereich bauen wir unsere Kompetenzen ständig weiter aus und geben unsere Erfahrungswerte gerne an Kunden weiter – beispielsweise zu interaktiven Veranstaltungs-Apps. Auch Livestreaming kommt immer häufiger zum Einsatz, ob ins Internet oder von einem zentralen Vortragssaal in weitere Räume des Kongress Palais.“

Zusammenspiel von Historie und Moderne

Neben der Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten begeistert Veranstaltungsplaner immer wieder auch die Architektur des Kongress Palais, berichtet Christine Popp. „Die Kombination von eindrucksvollen historischen Sälen und moderner Architektur eröffnet ganz neue Möglichkeiten, die man so nur selten findet“, unterstreicht sie. „So können Veranstalter ihren Teilnehmern im Laufe eines Events einen kompletten Wechsel des Ambientes bieten, ohne das Haus zu verlassen – beispielsweise, indem sie ihre Tagung im modernen Kolonnadensaal durchführen und für die anschließende Abendveranstaltung den prachtvoll ausgestatteten Blauen Saal nutzen.“

Wunderbar wandelbar

Doch es gibt noch weitere Aspekte, die Events im Kongress Palais zu etwas ganz Besonderem machen: „Ich bin selber immer wieder fasziniert, wie wandelbar das Haus ist“, erzählt sie. „Unsere Räume und Flächen bieten ein wunderbares Ambiente, drängen sich dabei aber nie in den Vordergrund. Dadurch kommen individuelle Gestaltungskonzepte hervorragend zur Geltung, sodass sich das Haus bei jedem Event erfrischend anders präsentiert.“ Darüber hinaus ist das Kongress Palais mit vielen Fenstern ausgestattet, sodass fast überall Tageslicht vorhanden ist. „Auch das trägt zur außergewöhnlichen Atmosphäre des Hauses bei“, weiß Christine Popp.

Leidenschaft und Engagement

Gibt es weitere Besonderheiten, die das Kongress Palais auszeichnen? „Die Menschen!“, sagt Christine Popp spontan. „Jeder in unserem Team setzt sich mit ganzer Energie für ‚seine‘ Veranstaltungen ein – ob es um die Realisierung aufwendiger Ton- und Lichtkonzepte geht oder die Organisation größerer Events, die besonders hohe Ansprüche an die Planung stellen. Auch eine intensive persönliche Beratung und Betreuung während des Events liegt uns sehr am Herzen. Denn unser Ziel ist es, jede Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen, das lange in guter Erinnerung bleibt!“

Steigende Beliebtheit

Dass immer mehr Planer von größeren Corporate Events die Vorteile des Kongress Palais zu schätzen wissen, zeigt ein Blick auf die Buchungen: In den vergangenen beiden Jahren ist vor allem die Zahl der mehrtägigen Tagungen und Kongresse kontinuierlich gestiegen. Darüber hinaus punktet Kassel auch in Sachen Freizeit, Kunst und Kultur mit einer großen Vielfalt und bietet damit beste Voraussetzungen für attraktive Rahmenprogramme. Ein weiteres starkes Argument für die documenta-Stadt ist die zentrale Lage in Deutschland, gekoppelt mit einer optimalen Verkehrsanbindung. „Der ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe ist nur 900 Meter entfernt“, erläutert Christine Popp. „So steht man wenige Minuten nach der Ankunft in Kassel schon bei uns vor dem historischen Portal – denn gleich gegenüber befindet sich die Tram-Haltestelle.“

Das Kongress Palais virtuell erleben

Apropos Kundennähe: Was hat sich eigentlich an der Vertriebstätigkeit in den vergangenen Jahren geändert – Stichwort ‚Digitale Eventplanung‘? „In diesem Bereich bieten wir unseren Kunden inzwischen einen umfassenden Service an“, sagt Christine Popp. „So stehen auf unserer Website digitale Planungstools zur Verfügung, mit denen man dem Kongress Palais schon im Vorfeld einen virtuellen Besuch abstatten kann. Und wer ein konkretes Angebot für sein Event bei uns anfordert, erhält von uns den Link zu einer individuelle Angebots-Website, in der alle relevanten Informationen jederzeit abgerufen werden können. So haben alle Beteiligten im Vorfeld jederzeit Zugriff auf den aktuellen Stand der Planung und Organisation.“

Namhafte Tagungen und Kongresse

Mit all diesen Argumenten ‚in der Tasche‘ konnten Christine Popp und ihre Kolleg*innen in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Kunden für das Kongress Palais begeistern. „Hierzu gehören beispielsweise der 25. Deutsche Präventionstag im September sowie der Deutsche Betriebsärzte-Kongress im Oktober. Im kommenden Jahr freuen wir uns dann unter anderem auf den Deutschen Musikschulkongress und den Deutschen Archivtag.“

Die Kassel-Tipps von Christine Popp

Und auch einige persönliche Tipps für den nächsten Kassel-Aufenthalt gibt uns Christine Popp noch mit auf den Weg. „Auch, wenn es ein echter ‚Klassiker‘ ist: Einen Besuch im Bergpark kann ich zu jeder Jahreszeit empfehlen. Wer sich vorher bei einem ausgiebigen Frühstück stärken möchte, ist im ‚Nordpol‘ in der Gottschalkstraße an der richtigen Adresse. Und für das Eis nach dem Ausflug gehe ich am liebsten ins Eiscafé Dolomiti in der Leipziger Straße. Das Schoko-Eis ist einfach klasse!“


Zur Person

Christine Popp bringt einen umfassenden Marketinghintergrund mit und verfügt über Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Branchen. Dabei reicht das Spektrum von der Marketingleitung in einer großen regionalen Brauerei bis hin zur Organisation von Kundenevents in einem internationalen Solartechnikunternehmen.