Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Fachkompetenz für gelungene Events: Neue Azubis im Kongress Palais

Gut ausgebildete Fachkräfte sind heiß begehrt. Das gilt auch für die Veranstaltungsbranche, die in diesem Jahr wieder mit frischer Energie durchgestartet ist – genau wie die beiden neuen Azubis im Kongress Palais, die seit September 2022 unser Team verstärken: Während Jan Weinrich (20) sich für eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann entschieden hat, erlernt Albert Mihaiteanu (43) den Beruf des Veranstaltungstechnikers. Wir stellen Ihnen die beiden vor.

Jan Weinrich: Gut kombiniert!


Seine Leidenschaft für die Eventbranche hat Jan Weinreich bereits vor einigen Jahren entdeckt – bei einem Schülerpraktikum in einem Unternehmen für Veranstaltungstechnik „Ich hatte schon immer ein großes technisches Interesse und fand die vielfältigen Herausforderungen und Projekte dort spannend“, berichtet der 20-Jährige, der im nordhessischen Naumburg nahe Kassel geboren und aufgewachsen ist. „Meine Ausbildung wollte ich aber gerne im Bereich Wirtschaft und Verwaltung absolvieren. Im Kongress Palais kann ich nun beides optimal unter einen Hut bringen!“

Dazu trägt auch bei, dass Jan wie alle Azubis alle Abteilungen bei Kassel Marketing kennenlernen wird. Was er an seiner Ausbildung im Kongress Palais außerdem besonders reizvoll findet? „Meine Tätigkeit hier ist ausgesprochen abwechslungsreich“, berichtet er. „Kein Tag ist wie der andere und ich beschäftige mich mit unterschiedlichsten Themen – von der Terminreservierung für Kunden und die Vorbuchung über die Organisation von Eventabläufen bis hin zur Betreuung des digitalen Wegeleitsystems. Und auch der direkte Kundenkontakt ist für mich ein wichtiger Pluspunkt.“

Und auch einen Geheimtipp für die Freizeitgestaltung in Kassel gibt er uns noch mit auf den Weg: „Der Panoramablick vom Herkules auf den Bergpark und die Stadt ist ja schon tagsüber toll. Aber  noch schöner finde ich es dort abends, wenn man nach Einbruch der Dunkelheit auf das strahlende Lichtermeer schaut.“

Albert Mihaiteanu: Leidenschaft für guten Klang


Bereits in seinem Heimatland Rumänien hat Albert Mihaiteanu lange als Veranstaltungstechniker gearbeitet und ist gleichzeitig seit mehr als 15 Jahren Sänger und Frontman seiner eigenen Band. Beste Voraussetzungen also dafür, das Team Veranstaltungstechnik im Kongress Palais kompetent zu unterstützen. „Das Studium in meiner Heimat wird allerdings in Deutschland nicht anerkannt“, erzählt er. „Daher habe ich mich dazu entschieden, im Kongress Palais noch einmal als Azubi in diesem Bereich durchzustarten.“

Auch er freut sich über die Vielfalt der Aufgaben und Projekte, die ihn im Kongress Palais erwarten. Dabei schlägt sein Herz für ihn als Musiker natürlich vor allem für die Tontechnik – einen Bereich, in dem er auch zukünftig seinen beruflichen Schwerpunkt sieht. „Bei der APS Jahrestagung Ende Oktober durfte ich bereits am Mischpult sitzen“, berichtet der 43-Jährige, der seit 2018 in Waldeck-Frankenberg lebt. „Besonders spannend finde ich zudem hybride Veranstaltungsformate mit ihren umfassenden Anforderungen an die Veranstaltungs- und Studiotechnik.“

Was ihm an Kassel besonders gut gefällt? „Die Musikgeschäfte“, lacht er. „Dort schaue ich so oft wie möglich vorbei. Außerdem besuche ich gerne Rock- und Popkonzerte, von denen es in Kassel dank der lebendigen Musik- und Clubszene viele gibt. Außerdem gefällt mir, dass Kassel mit seinen vielen Parks eine sehr grüne Stadt ist.“

„Im Namen des gesamten Teams heiße ich Herrn Weinrich und Herrn Mihaiteanu herzlich bei uns willkommen und wünsche beiden viel Erfolg bei ihrer Ausbildung“, sagt hierzu Oliver Höppner, Bereichsleiter bei Kassel Marketing und zuständig für das Kongress Palais. „Wir freuen uns sehr, dass die von uns angebotenen Berufsbilder gefragt sind und junge Menschen sich für eine Ausbildung bei uns interessieren – zumal professionelle Fachkräfte bei uns und in der gesamten Branche äußerst gefragt sind.“

Insgesamt bietet die Kassel Marketing GmbH, zu der das Kongress Palais gehört, jährlich zwischen drei und fünf jungen Menschen die Gelegenheit, eine Berufsausbildung in drei verschiedenen Bereichen zu absolvieren – als Veranstaltungskaufmann/-frau, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, oder Kaufmann/-frau für Büromanagement.

Einwilligung zur Nutzung von GoogleMaps.
Unter „Datenschutz“ können Sie diese Einstellung jederzeit anpassen.

GoogleMaps-Karte anzeigen