Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Am Counter

Sarah Batz: Auszubildende im Bereich Kauffrau für Büromanagement, Moritz Sauer: Auszubildender im Bereich Veranstaltungskaufmann, Maxi Isabell Ritter: Auszubildende im Bereich Kaufrau für Tourismus und Freizeit, @ Kassel Marketing GmbH

Hier wird Arbeit zum Event: Arbeiten im Kongress Palais Kassel

Ob Kongresse und Tagungen, Konzerte und Musicals oder Gastspiele beliebter Comedy-Stars: Im Kongress Palais Kassel findet eine Vielzahl unterschiedlichster Events statt – allein im vergangenen Jahr waren es insgesamt rund 200. Hinter den Kulissen setzt sich Tag für Tag ein engagiertes Team dafür ein, dass jedes von ihnen reibungslos „über die Bühne“ geht. 

„Die große Vielfalt an Events macht das Kongress Palais zu einem spannenden Arbeitsplatz“, sagt Oliver Höppner, der Kassels größtes Veranstaltungshaus leitet. „Denn unsere Kunde stellen immer wieder neue Anforderungen an uns. Und es ist unser Ziel, jedes geplante Event zu einem vollen Erfolg für den Veranstalter zu machen – von der Planung und Organisation bis hin zur technischen Umsetzung und der Betreuung der Besucher vor Ort.“ 

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten die Fachabteilungen des Hauses Hand in Hand zusammen. Dabei sind die unterschiedlichsten Berufsbilder gefragt. Ob Büro- und Projektmanager, Vertriebsrepräsentanten, Marketingspezialisten und Veranstaltungskaufleute oder Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, Betriebstechniker und Veranstaltungslogistiker: Je nach Veranstaltung und Auslastung sind im Kongress Palais ständig 25 bis 100 Mitarbeiter tätig, die sich um die Organisation und Durchführung der Events kümmern. 

Ausbildung mit Qualität und Zukunft

Darüber hinaus kümmert sich das Kongress Palais als Ausbildungsbetrieb um qualifizierten Nachwuchs für die Eventbranche. „Wir haben in der Regel fünf Auszubildende im Haus“, erläutert Oliver Höppner. „Dabei können Berufseinsteiger im Kongress Palais aus drei unterschiedlichen Ausbildungsberufen wählen: Veranstaltungskauffrau/-mann, Fachkraft Veranstaltungstechnik sowie Kauffrau/-mann Bürokommunikation.“ Sie alle können sich auf beste berufliche Perspektiven freuen, denn die MICE-Branche (Meetings Incentives Conventions Exhibitions) verzeichnet seit Jahren bundesweit ein kontinuierliches Wachstum. 

„Die Ausbildung von Fachkräften für die professionelle Vermarktung eines Veranstaltungshauses sowie für die fachkundige Veranstaltungsbetreuung ist uns als Betreiber des Kongress Palais besonders wichtig“, betont Höppner. „Wir freuen uns, dass die angebotenen Berufsbilder gefragt sind und junge Menschen sich für eine Ausbildung bei uns interessieren. Wir bilden gerne aus und investieren damit in den Nachwuchs.“ 

Das Kongress Palais unterstützt zudem die „Qualitätsoffensive 100pro – Ausbildungsinitiative der Veranstaltungswirtschaft“ an. Sie wurde vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. (EVVC) ins Leben gerufen und steht für eine durchgängig hohe Ausbildungsqualität in allen Betrieben, die den entsprechenden Kodex unterzeichnet haben. 

Gute Aussichten also für qualifizierte Fachkräfte sowie für junge Menschen, die eine fundierte Ausbildung mit besten Zukunftsperspektiven absolvieren möchten. Aktuell sucht das Kongress Palais Kassel übrigens einen Meister für Veranstaltungstechnik als Technischen Projektleiter (m/w). Die verantwortungsvolle Position ist ab 1. Juli 2018 zu besetzen und verspricht eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum. Die vollständige Stellenausschreibung sowie Informationen zu den Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Kongress Palais finden Sie unter 

http://www.kassel-marketing.de/de/service-medien/stellenangebote

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren