Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Inspirierende Begegnungen und beste Unterhaltung: Der Veranstaltungsherbst im Kongress Palais

Ob Tagungen und Kongresse oder mitreißende Kulturhighlights: Das Team des Kassel Kongress Palais blickt in diesem Jahr wieder einem vielfältigen Veranstaltungsherbst entgegen. Das größte und gleichzeitig bunteste Event ist dabei die Anime- und Manga-Convention Connichi: Sie wird nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause vom 6.–9. Oktober voraussichtlich wieder rund 25.000 Besucher*innen nach Kassel locken – die meisten von ihnen in farbenfrohen Kostümen.


Wenn es Herbst wird, leuchten in Kassels Vorderem Westen nicht nur die Bäume in allen Farben: Denn bereits seit 2003 reisen Fans der japanischen Comic- und Jugendkultur jedes Jahr im September aus ganz Deutschland an, um im Kongress Palais ein vielfältiges Programm zu erleben und gemeinsam zu feiern. Auch im benachbarten Stadthallengarten und im angrenzenden Szeneviertel Vorderer Westen trifft man dann zahlreiche „Cosplayer“ in ihren fantasievollen und meist in aufwendiger Handarbeit selbst angefertigten Kostümen.

Auch sonst wird im kommenden Herbst ein fantasie- und humorvolles Kulturprogramm im Kongress Palais geboten: So werden beispielsweise im September Max Raabe & Das Palastorchester, Kaya Yanar und Olaf Schubert das Kasseler Publikum begeistern.

Fachlicher Austausch auf höchstem Niveau

Dominiert wird der Veranstaltungsherbst im Kongress Palais jedoch vor allem von hochkarätigen Tagungen und Kongressen, mehrere von ihnen aus dem medizinischen Bereich.

Den Auftakt macht vom 26.-29. September der 23. Ordentliche Gewerkschaftstag der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, zu dem rund 700 Teilnehmer*innen erwartet werden.

Zur 57. Jahrestagung der DGNR (Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation) werden vom 12.-14. Oktober voraussichtlich 800 Fachbesucher*innen anreisen, bereits eine Woche später ist dann die Jahrestagung Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Stoffwechselstörungen (19.-22.10.2022) mit etwa 500 Teilnehmer*innen zu Gast.

Vom 4. bis 6. November tauschen sich beim 65. Bundeskongress der Jungen Liberalen rund 800 Delegierte über die drängenden politischen Fragen unserer Zeit aus, gefolgt vom Bundeskongress der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) mit ebenfalls 800 Teilnehmer*innen.

Die Jahrestagung des BKJPP (Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland) mit rund 500 Fachbesucher*innen ist dann vom 17. bis 19. November im Kongress Palais zu Gast, während vom 25. bis 26. November mit der FUSS 2022 die Jahrestagung des Deutschen Verbands für Podologie und Fußpflege stattfindet. Hierzu werden etwa 2.000 Teilnehmer*innen erwartet.

„Wir freuen uns, dass das Kongress Palais bereits jetzt für so viele große Veranstaltungen im Herbst gebucht ist und bedanken uns bei allen Veranstaltern für ihr Vertrauen“, sagt hierzu Oliver Höppner, Bereichsleiter Geschäftstourismus bei Kassel Marketing und Leiter des Kongress Palais. „Dank eines umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts und unserer großzügigen Räumlichkeiten sind wir bestens auf mögliche Veränderungen des Pandemiegeschehens in den Herbst- und Wintermonaten vorbereitet. Dadurch können wir jederzeit kurzfristig auf die jeweiligen Entwicklungen reagieren – sodass alle Beteiligten im Kongress Palais größtmögliche Sicherheit genießen.“

Einwilligung zur Nutzung von GoogleMaps.
Unter „Datenschutz“ können Sie diese Einstellung jederzeit anpassen.

GoogleMaps-Karte anzeigen