Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Vorbereitet für den Neustart:

Kassel Kongress Palais nimmt Veranstaltungsbetrieb wieder auf

Gute Neuigkeiten für alle, die ihre Gesprächspartner nicht mehr nur auf dem Smartphone-Display sehen möchten: Ab sofort können auch im Kassel Kongress Palais wieder Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen stattfinden. In Ausnahmefällen sind sogar mehr Teilnehmer zulässig. Hierfür bietet das Kongress Palais dank seiner großzügigen Flächen und Räumlichkeiten hervorragende Bedingungen – genau wie für eine optimale Umsetzung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Für den Neustart von Kassels zentraler Eventlocation wurde in den vergangenen Wochen ein umfassendes Konzept entwickelt. Dieses reicht von intensiven Hygienemaßnahmen für den Infektionsschutz bis hin zu angepassten Bestuhlungsvarianten.

„Mit all diesen Maßnahmen hat sich das Kongress Palais gut darauf vorbereitet, den Veranstaltungsbetrieb unter Beachtung der aktuellen Vorgaben wieder aufzunehmen“, sagt hierzu Christof Nolda, Stadtbaurat und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH, die das Kongress Palais betreibt.

Events mit mehr als 100 Teilnehmern

Auch Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern sind im Kongress Palais möglich: Während im Festsaal mit besonderer Genehmigung Tagungen mit bis zu 240 Personen durchgeführt werden können, dürfen im Kolonnadensaal maximal 140 Teilnehmer zeitgleich zusammenkommen. Darüber hinaus ist auch eine Kombination mehrerer Räume erlaubt, wodurch sich ebenfalls größere Firmenveranstaltungen realisieren lassen. In diesem Fall können beispielsweise Reden von einem der Säle per Video in weitere Räume übertragen werden.

„Die Wiedereröffnung des Kongress Palais ist ein gutes Signal für Veranstaltungsplaner und bietet gerade auch Unternehmen aus der Region die Möglichkeit, wieder externe Veranstaltungen für Mitarbeiter und Kunden durchzuführen“, freut sich Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH.  „Hierfür finden sie im Kongress Palais dank der großzügigen Flächen und Räumlichkeiten hervorragende Bedingungen.“

Bitte Abstand halten …

Dasselbe gilt auch für die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln. Ob in der Eingangshalle, in den Foyers oder im Außenbereich: In fast allen Bereichen finden die Besucher ausreichend Platz, um ohne Probleme den geforderten Mindestabstand einzuhalten. Um die strengen Hygienevorschriften zu erfüllen, wurde zudem die Nutzung der Sanitärbereiche neu organisiert: Dort und an allen Eingängen stehen Spender mit Desinfektionsmittel bereit. Außerdem werden Geländer, Handläufe und Türklinken sowie Pausenbereiche häufiger gereinigt als in „normalen“ Zeiten. Alle Vorkehrungen und Maßnahmen wurden in enger Abstimmung mit dem Ordnungs- sowie mit dem Gesundheitsamt der Stadt Kassel getroffen.

Komfortabel tagen trotz Corona

Apropos Pausen: „Wir möchten, dass sich unsere Gäste auch in diesen besonderen Zeiten bei uns wohlfühlen und gleichzeitig bestmöglich vor einer Infektion geschützt sind“, sagt hierzu Oliver Höppner. Er ist Bereichsleiter bei Kassel Marketing und verantwortlich für das Kongress Palais. „Daher hat unser Cateringpartner ein spezielles Konzept für die Versorgung der Besucher entwickelt, das den strengen Hygieneauflagen gerecht wird und dennoch eine komfortable Bewirtung sicherstellt.“ Hierfür wurde die gesamte Food-Logistik neu organisiert – vom Ablauf der Kaffeepausen bis hin zur Bereitstellung von Lunch- und Dinnerstationen für die Mahlzeiten. Auch der Flächenbedarf in den Cateringbereichen wird jeweils individuell auf die Teilnehmerzahl abgestimmt.

Räumlichkeiten risikofrei buchen

Mit all diesen Maßnahmen ist das Kassel Kongress Palais bereit für den Veranstaltungsbetrieb im Zeichen von Corona. Dabei ist die Buchung von Räumlichkeiten völlig risikofrei: Sollte wegen behördlicher Maßnahmen der Veranstaltungsbetrieb in Hessen erneut eingeschränkt werden, ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Wer also jetzt Räume im Kongress Palais für sein Event in den nächsten Wochen und Monaten bucht, geht hierbei kein finanzielles Risiko ein.

Neustart der MICE-Destination Kassel

Wie das Kongress Palais, haben sich auch zahlreiche weitere Leistungsträger der Kasseler MICE-Branche auf einen Neustart im Tagungs- und Kongressgeschäft vorbereitet: Gemeinsam mit dem Kassel Convention Bureau (KCB), das ebenfalls zur Kassel Marketing GmbH gehört, haben sie ein Konzept erarbeitet, das einen optimalen Infektionsschutz im Rahmen von Events sicherstellt. Dadurch sind beispielsweise auch attraktive Abend- und Rahmenprogramme in der documenta-Stadt ab sofort wieder buchbar.

 

Kassel Kongress Palais: Einzigartig. Zukunftsweisend. In der Mitte.

Das Kongress Palais bietet auf insgesamt 8.500 m² Fläche unzählige Möglichkeiten, Events zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen – ob Kongresse und Tagungen, Messen, Konzerte oder festliche Abendveranstaltungen. Mit einem erfahrenen 30-köpfigen Team aus kompetenten Event-Profis unterstützen wir unsere Kunden bei der Planung und Realisierung Ihrer Veranstaltung, von der ersten Idee bis zur Umsetzung vor Ort. Jährlich finden regelmäßig über 200 Veranstaltungen statt. Dabei stehen für uns immer die Menschen im Mittelpunkt, die bei uns zusammenkommen. Im Durchschnitt sind dies über 200.000 pro Jahr. Denn für sie möchte das Kongress Palais ein herausragender, zeitgemäßer Treffpunkt sein, der beste Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Veranstaltungen bietet. Im Herzen von Deutschland und in einem einzigartigen Ambiente. Weitere Informationen auf www.kongress-palais.de.