Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Tagungen im grünen Bereich

Ganz gleich, ob Sie ein Green Meeting planen oder den CO2-Footprint Ihrer Veranstaltung verringern möchten: Das Kassel Kongress Palais als Tagungslocation liegt einfach nahe. Denn Kassel befindet sich im Herzen Deutschlands, was die An- und Abreise oft deutlich verkürzt. Gut für Ihre CO2-Bilanz! Doch noch besser ist, dass sich das Kongress Palais weniger als 20 Gehminuten vom ICE-Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe befindet. Wussten Sie schon, dass laut einer Studie des German Convention Bureau (GCB) allein die An- und Abreise mit 65 Prozent der CO2-Gesamtbilanz zu Buche schlägt? Senken Sie diesen Wert schnell und effektiv.

Eine klimaneutrale Anreise per ICE, das Kongress Palais als gefragtes Veranstaltungshaus mit einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie, das benachbarte H4 Hotel sowie unser bezaubernder Stadthallengarten machen Ihre Veranstaltung zum nachhaltigen Erlebnis. Probieren Sie es aus!

Ganzheitlich grün

Nachhaltiges Handeln ist ein Prozess, für den wir bewusst Verantwortung übernehmen. Was uns antreibt ist die Vision, nicht bloß Zuschauer zu sein, wenn die Welt sich verändert. Denn auf Kosten endlicher Ressourcen und nachfolgender Generationen zu wirtschaften ist keine Option. Aus diesem Grund haben wir Nachhaltigkeit und die Balance von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten zum festen Bestandteil unseres Unternehmensleitbilds gemacht. Ganzheitlichkeit spielt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie eine entscheidende Rolle.

Wir sind stolz darauf, schon jetzt viele wichtige Ziele erreicht zu haben: weniger Abfall dank klarem Abfallmanagement, Ökostrom, LED-Leuchtmittel, energieeffiziente Maschinen und Pumpen zur Belüftung, energiesparende Heizung und Klimatisierung sowie die Installation der Gebäudeautomations-Software „Smart Home“. Hinzu kommen Zertifizierungen von Partnern, etwa beim Catering des H4 Hotel. Und auch die kontinuierliche Mitarbeiterentwicklung durch Schulungen ist uns wichtig. Denn Sustainability ist mehr als ein Megatrend – es ist unsere Zukunft.

Gemeinsam für mehr Morgen

Ob Hotels, Caterer, Technikdienstleister, Messebauer oder Anbieter von Rahmenprogrammen: Die MICE-Destination Kassel ist in Sachen Nachhaltigkeit bestens aufgestellt. Und das Kongress Palais ist in der lokalen Branche perfekt vernetzt. Ideale Bedin1gungen also, um komplett klimaneutrale oder nachhaltigkeitsorientierte Veranstaltungen bei uns im Haus zu realisieren.

Bei der Planung und Durchführung stehen Ihnen unsere Projektleiter*innen gerne zur Seite – mit jeder Menge Erfahrung und Engagement. Übrigens: Bei unserer individuellen Beratung ist stets der „Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen“ des BMU richtungsweisend. Nutzen Sie unsere Nachhaltigkeits­beratung und lesen Sie die besten Tipps in unserer Checkliste für Green Meetings!


Die zehn Säulen unserer Nachhaltigkeitsstrategie

Strategie

Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet für uns, wichtige Nachhaltigkeitsaspekte in all unsere Unternehmensprozesse zu integrieren. Dieser Anspruch reicht von Ökostrom, Energieeffizienz und Wassersparen über aktive Nachwuchsförderung bis hin zu regionalen Give-aways.

Chance

Wir glauben daran, dass unser unternehmerisches Handeln den Menschen und der Umwelt nutzen kann. Denn Nachhaltigkeit ist eine Chance. Deshalb bieten wir allen Besucher*innen ÖPNV-Tickets, ermöglichen den Bezug von DB-Veranstaltungstickets und empfehlen Carsharing- und Mietfahrrad-Anbieter. Außerdem setzen wir auf papierlose Kommunikation mit den Kund*innen.

Gemeinwohl

Wir sehen unsere Verantwortung in der Region und fühlen uns der Steigerung des Gemeinwohls verpflichtet. Projekte, für die sich unsere Mitarbeitenden engagieren, sind beispielsweise die Kasseler Tafel, Weihnachten im Schuhkarton, die Säuglingsstation im Klinikum Kassel, Obdachlosenhilfe und viele mehr.

Ökonomie

Die richtige Balance macht’s: Wir denken Ökonomie, Ökologie und soziale Aspekte immer zusammen. Neben Einsparungen bei CO2, Strom und Wasser liegt uns die sorgfältige Pflege der historischen Bausubstanz des Kongress Palais sehr am Herzen. Auf sozialer Ebene setzen wir auf Maßnahmen zur Risikovorsorge und Versicherungen für unsere Beschäftigten.

Ressourcen & Energie

Weniger ist mehr – gerade, wenn es um den Energieverbrauch geht. Um nur ein paar Beispiele zu nennen, achten wir im Kongress Palais auf effizientes Heizen und Kühlen, Wärmerückgewinnung und Temperatursenkung in der Nacht. Sparsame LED-Leuchtmittel setzen Green Events perfekt in Szene. Auch Müllvermeidung und Recycling tragen bei uns zu einer guten Umweltbilanz bei.

Sozialkompetenz

Qualifikation steigern, Beschäftigung sichern: Es sind unsere Mitarbeitenden, die für Erfolgsveranstaltungen im Kongress Palais ihr Bestes geben. Deshalb haben wir ein klares Leitbild für Führung und Zusammenarbeit entwickelt. Wir bilden unseren Nachwuchs selbst aus. Außerdem haben wir neben dem Gesundheitsmanagement auch ein Wertschätzungsmanagement eingeführt.

Respekt

Im Kassel Kongress Palais erhalten Diskriminierung und Korruption keinen Einlass. Stattdessen feiern wir drinnen mit Toleranz und Respekt! Im Rampenlicht steht der Schutz von Menschenwürde und -rechten.

Offenheit

Das Kassel Kongress Palais steht für Offenheit. Daraus resultiert, dass wir unsere Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit transparent kommunizieren. Dazu haben wir ein strukturiertes Kommunikationskonzept entwickelt, das den Austausch zwischen unterschiedlichsten Playern stärkt – von Aufsichtsrat, Kunden und Partnern über Lieferanten bis hin zu Presse und politischen Entscheidern.

Selbstverpflichtung

Mit der freiwilligen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit sorgen wir für die transparente Darstellung unserer Ziele und Ergebnisse. In einem jährlichen Fortschrittsbericht dokumentieren wir unsere kontinuierliche Arbeit. Zudem unterstützen wir den Nachhaltigkeitskodex „fairpflichtet“ und führen im Rahmen unserer Mitgliedschaft beim „Green Globe“ jährliche Audits durch.

Anreize

Um alle Stakeholder in unseren Nachhaltigkeitsprozess einzubeziehen, setzen wir auf starke Anreize. So haben wir Energie- und Ressourcenschonung als Unternehmensziel implementiert. Gemeinsam tragen wir zum Umweltschutz bei und passen Vertragsbedingungen stetig daraufhin an. Zu den indirekten Anreizen gehört, dass wir Partnern und Lieferanten mit implementiertem Nachhaltigkeits-Managementsystem konsequent den Vorzug geben.

Wir übernehmen Fairantwortung

Schon seit fast 10 Jahren bekennen wir uns mit dem Kodex „fairpflichtet“ zu unserer unternehmerischen Verantwortung für mehr Nachhaltigkeit. Die darin festgeschriebenen Leitlinien zielen darauf ab, eine ausgewogene Balance zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten zu erreichen. Ein Anspruch, der unser tägliches Handeln bestimmt – jetzt und in Zukunft. Übrigens wurde „fairpflichtet“ vom German Convention Bureau e.V. (GCB) und vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) ins Leben gerufen. Als teilnehmendes Veranstaltungshaus berichtet das Kassel Kongress Palais regelmäßig über den Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit.

Wir ermöglichen grüne Erlebnisse

Großer Erfolg, kleiner CO2-Footprint

Immer mehr Tagungsentscheider*innen legen Wert darauf, ihre Veranstaltung möglichst umwelt- und klimaschonend durchzuführen. Deshalb wird auch die Lage der MICE-Destination immer wichtiger: Denn eine kurze An- und Abreise – am besten per Bahn mit dem CO2-neutralen Kongressticket – beeinflusst die Kennzahlen des CO2-Verbrauchs spürbar. Wenn Sie beispielsweise einen Kongress mit 500 Personen in Kassel planen – also im Mittelpunkt der Republik – können Sie bis zu 35 Prozent an CO2-Emissionen für die An- und Abreise sparen. Einfach, weil die Lage stimmt. Eine Modellrechnung dazu finden Sie auf der Website des Kassel Convention Bureau. Natürlich beraten unsere Projektleiter*innen Sie auch gerne über Möglichkeiten der CO2-Kompensation – ob Baumpatenschaften im Habichtswald, Bienenwiese in Kassel oder überregionale Projekte bleibt ganz Ihnen überlassen!

Wenn Sie den CO2-Verbrauch Ihres Events noch genauer unter die Lupe nehmen möchten,
können wir Ihnen diese Links empfehlen:


Umweltmobilcheck der Deutschen BahnCO2-Rechner des Umweltbundesamts


Ihr persönlicher Sparringspartner:
Kassel Convention Bureau

Die documenta-Stadt Kassel zählt zu den grünsten Großstädten Deutschlands – und das dürfen Sie ruhig wörtlich nehmen. Denn nicht nur die malerische Karlsaue, der UNESCO-gekrönte Bergpark Wilhelmshöhe und die unzähligen Parkanlagen und Gärten lassen grüne Herzen höher schlagen. Auch das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit seitens Politik, Gesellschaft und Forschungseinrichtungen zeichnet Kassel aus. So hat die Stadt den Kohleausstieg bis zum Jahr 2025 beschlossen und will bis 2030 klimaneutral werden. Die hohe Branchenkompetenz lässt sich an der regional ansässigen SMA Solar Technology AG, dem Kompetenznetzwerk deENet oder dem Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik ablesen.

Gerne berät Sie das Team des Kassel Convention Bureau rund um Technical Visits, die Ihr nachhaltiges Event im Kassel Kongress Palais abrunden können, und stellt Kontakte zu nachhaltig agierenden MICE-Dienstleistern her.