Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

27. Jahreskongress der DIGAB: Interdisziplinärer Austausch auf höchstem Niveau

Auch in diesem Jahr stand der DIGAB-Kongress im Zeichen der multidisziplinären Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten – mit dem Ziel, das Wohlbefinden von Menschen mit Beatmungsabhängigkeit sicherzustellen und weiter zu erhöhen. Verknüpft war der Kongress erneut mit dem 14. Beatmungssymposium unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V.

Drei Tage lang vermittelte der Kongress den Teilnehmern Wissen und neue Impulse aus unterschiedlichsten Fachdisziplinen, wie außerklinische Beatmung, Intensivmedizin, Pädiatrie, Neurologie oder Neurorehabilitation und Pflege. Dabei standen zahlreiche wissenschaftliche Vorträge, Workshops, Diskussionsforen und Sektionstreffen auf dem Programm. Erstmals wurden zu den diesjährigen Themenschwerpunkten (Außerklinische Beatmung sowie Respiratorentwöhnung) Hands-on-Workshops angeboten, die im Anschluss in einer wissenschaftlichen Sitzung vertieft wurden. Auch Betroffene und deren Angehörige sowie Mitglieder von Selbsthilfegruppen waren eingeladen, um über ihre alltäglichen Erfahrungen zu berichten.

„Mit dem DIGAB-Kongress konnten wir einen weiteren bedeutenden wissenschaftlichen Fachkongress bei uns begrüßen“, kommentiert Oliver Höppner, Leiter des Kassel Kongress Palais. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem umfassenden Service für die Eventorganisation und dem besonderen Ambiente des Kongress Palais auch in diesem Bereich immer mehr Kunden überzeugen zu können.“

Kongress-App mit praktischen Funktionen

Auch die IT-Infrastruktur des Kongress Palais konnte im Rahmen des DIGAB-Kongresses erneut ihre hohe Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen: Dank Glasfaser-Internet mit einer Datenübertragungsrate 500 MBit/s ist auch bei hohen Besucherzahlen eine schnelle und stabile Webanbindung stets sichergestellt. Damit konnten die rund 1.500 Teilnehmer auch alle Funktionen der speziell für den medizinischen Bereich entwickelten Kongress-App SynopticCon optimal nutzen, die auch beim DIGAB-Kongress zum Einsatz kam.

„Der Einsatz von digitalen Anwendungen wie Kongress-App ist aus dem MICE-Business nicht mehr wegzudenken“, sagt hierzu Oliver Höppner. „Durch die konsequente Modernisierung der IT-Infrastruktur ist das Kongress Palais auch hier bestens aufgestellt.“

Weitere Informationen zum Thema auf www.digab-kongresse.de. 

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren