Logo: Kassel Logo: Kongress Palais

Free WLAN Service


So nutzen Sie das kostenfreie WLAN im Kongress Palais

Das Kongress Palais bietet allen Besuchern und Veranstaltungsteilnehmern von Konzert- und Kulturveranstaltungen die kostenfreie Nutzung eines WLAN innerhalb des Kongress Palais an.

So nutzen Sie als Besucher von Konzerten- und Kulturveranstaltungen das kostenfreie WLAN des Kongress Palais:

  1. Schalten Sie an Ihrem Endgerät, womit Sie ins Internet gehen wollen, die WLAN-Funktion ein.
  2. Wählen Sie in diesem Menü unter den WLAN-Netzwerken das WLAN „FREE WLAN KONGRESS PALAIS“ aus.
  3. Bei vielen Endgeräten öffnet sich nun automatisch ein Login-Fenster. Sollte das nicht passieren, tippen Sie „Login.WLAN_FREE_WLAN_KONGRESS_PALAIS.de“ in die Adresszeile von Ihrem Browser. Bestätigen Sie anschließend die Eingabe.
  4. Daraufhin öffnet sich eine sogenannte Landing-Page. Dort klicken Sie denButton „Accept“. Damit sind Sie dann direkt mit dem kostenfreien WLAN im Kongress Palais verbunden. Mit der weiteren Nutzung akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungendes WLAN-Systems des Kongress Palais.

FAQ

Wie leistungsfähig ist das kostenfreie WLAN im Kongress Palais?

Das kostenlose WLAN-Angebot im Kongress Palais ist fairerweise so ausgestattet, dass allen Besucher und Veranstaltungsteilnehmer die es nutzen auf ihren Endgeräten im Schnitt die gleiche Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Damit alle vom kostenlosen WLAN gleichermaßen profitieren können und nicht nur Einzelpersonen mit z.B. Video-Streams die Geschwindigkeit für alle anderen Mitreisenden senken, wird das Datenvolumen nach der Nutzung von 200 MB pro Tag gedrosselt. 200 MB pro Tag sind mehr als die meisten Premium-Mobilfunkverträge heutzutage anbieten. Wichtig: Bitte vermeiden Sie das Streamen von langen Videos. Schalten Sie zudem die automatischen Downloads auf Ihren Endgeräten aus, damit alle Nutzer auch Sie selber vom kostenfreien WLAN-Angebot im KongressPalais profitieren können. Vielen Dank.

Was tun, wenn das kostenfreie WLAN im Kongress Palais nicht funktioniert?

1. Versichern Sie sich in Ihren WLAN-Einstellungen, ob Sie mit dem WLAN "FREE WLAN KONGRESS PALAIS" verbunden sind. Manchmal verbinden sich die mobilen Endgeräte kurz mit dem WLAN, springen dann aber schnell wieder in das Mobilfunknetz.

2. Geben Sie in der Adresszeile von Ihrem Browser "Login.WLAN_FREE_WLAN_KONGRESS_PALAIS.de" ein und loggen sich über den Button "Connect" ein.

Funktioniert das auch nicht, starten Sie ihr Endgerät bitte neu und schauen Sie, ob eventuell das WLAN wirklich eingeschaltet und der Flugmodus deaktiviert ist.

Wie sicher ist das kostenfreie WLAN im Kongress Palais?

Beim kostenfreien WLAN-Angebot im Kongress Palais handelt es sich um ein öffentliches WLAN-Netz, wie man es zum Beispiel von WLAN-Angeboten in Hotels oder im ICE der Deutschen Bahn kennt.

Unser WLAN-System verfügt über Sicherheitstechnologien (bspw. die sogenannte Client Isolation, die den Datenzugriff zwischen Geräten im WLAN unterbindet), die die Datenübertragung deutlich sicherer machen als in WLAN-Netzen, die in Cafés oder anderen öffentlichen Bereichen zu finden sind.

Um eine sichere Übertragung zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen das WLAN-Angebot im Kongress Palais über eine VPN-Verbindung zu nutzen oder nur Webseiten mit dem Zusatz "https://" zu besuchen.


Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Zugang zum kostenfreien WLAN-System des Kongress Palais, inkl. Zugang zum Internet

§ 1 Allgemeines
1.1 Vertragspartner sind die Kassel Marketing GmbH (nachfolgend „KM“) und Besucher sowie Veranstaltungsteilnehmer des Kassel Kongress Palais (nachfolgend „Kunde“).
1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung eines von KM zur Verfügung gestellten Internetzuganges für Kunden. Die Nutzung des von KM zur Verfügung gestellten Internetzugangs erfolgt ausschließlich nach den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.3 Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten, nachdem sie dem Kunden einmal zugegangen sind, auch für alle folgenden Nutzungen von durch KM zur Verfügung gestellten Internetzugängen, soweit nicht später neue Allgemeine Geschäftsbedingungen von KM kommuniziert werden.

§ 2 Leistungsbeschreibung
2.1 KM stellt dem Kunden Kassel Kongress Palais mithilfe von Funk- Technologie (Wirelss Local Area Network „WLAN“) einen Zugang zum Internet zur Verfügung.
2.2 Eine Verpflichtung von KM, dem Kunden einen Zugang zum Internet zur Verfügung zu stellen, besteht nicht.
2.3 Ein ununterbrochener störungsfreier Zugang zum Internet durch KM kann nicht zugesichert werden. Es ist möglich, dass aufgrund von Umständen, die außerhalb Verantwortung von KM liegen, der Zugang zum Internet nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung gestellt werden kann.
2.4 KM wird versuchen dem Kunden eine bestmögliche Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung zu stellen. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird unmittelbar von Faktoren beeinflusst, auf die KM keinen oder nur bedingt Einfluss hat (z.B. Auslastung, Anzahl der Nutzer etc.). KM kann dem Kunden daher keine konkrete Übertragungsgeschwindigkeit zusichern.
2.5 KM ist berechtigt den Zugang zum Internet über die von ihr zur Verfügung gestellte Technologie jederzeit ohne Angabe eines Grundes einzustellen, zu ändern oder von weiteren Bedingungen abhängig zu machen. Ferner ist KM berechtigt, Kunden, die gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, den Zugang zum Internet über die von ihr zur Verfügung gestellte Technologie dauerhaft zu verweigern.

§ 3 KM stellt für Kunden den Internetzugang kostenlos zur Verfügung.

§ 4 Nutzung und Nutzungsvoraussetzungen
Der Zugang zum Internet mittels der von KM zur Verfügung gestellten Technologie setzt ein WLAN-fähiges, betriebsbereites Endgerät voraus. Ferner muss das Endgerät über ein geeignetes Betriebssystem sowie über einen geeigneten Internet-Browser verfügen und aktuelle Software-Treiber sowie ein entsprechendes IP- Netzwerkprotokoll ausweisen. Die Erfüllung dieser Nutzungsvoraussetzungen liegt ausschließlich in der Verantwortung des Kunden.

§ 5 Obliegenheiten und Pflichten des Kunden
5.1 Im Rahmen der Nutzung des von KM zur Verfügung gestellten Internetzugangs ist es dem Kunden ausdrücklich nicht gestattet, die Leistungen zum Betreiben eines Servers zu nutzen und/oder die Leistungen Dritten gegen Erhebung eines Entgeltes oder gegen Erlangung eines sonstigen Vorteiles anzubieten, zur Verfügung zu stellen oder weiterzugeben.
5.2 Der Kunde ist verpflichtet, den Zugang zum Internet über die von KM angebotene Leistung vor unberechtigten Zugriffen Dritter zu schützen. Insbesondere obliegt es dem Kunden, die von ihm angemeldeten Endgeräte vor einem unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen.
5.3 Der Kunde ist verpflichtet, den von KM zur Verfügung gestellten Internetzugang ausschließlich unter Beachtung und Wahrung geltender Gesetze, Vorschriften oder sonstigen Bestimmungen zu nutzen. Eine rechtswidrige oder missbräuchliche Nutzung ist dem Kunden ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es dem Kunden untersagt a) urheberrechtlich geschützte Werke unerlaubt anzubieten, zu speichern, zu streamen oder in anderer Art und Weise zu verwerten; b) die Bestimmungen des Jungendmedienschutzstaatsvertrages und des Jugendschutzgesetzes zu missachten; c) Informationen, die im Sinne der §§ 130, 130a und 131 StGB der Volksverhetzung dienen zu verbreiten oder auf solche Informationen hinzuweisen; d) pornographische Informationen und Inhalte im Sinne des § 184 StGB oder Informationen und Inhalte die geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen zu verbreiten oder auf solche Informationen und Inhalte hinzuweisen; e) sonstige Informationen mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten zu übermitteln oder auf solche Inhalte hinzuweisen; f) unaufgefordert Informationen, insbesondere unerwünschte oder unverlangte Werbung unabhängig von der Art der Versendung, zu versenden („Spamming“); g) rechtswidrig im Sinne des § 238 StGB zu anderen Personen Kontakt aufzunehmen („Stalking“); h) unbefugt Informationen oder Daten abzurufen oder unbefugt in Datenverarbeitungssysteme- und Netze einzudringen
5.4 Es obliegt ausschließlich dem Kunden, a) die von ihm registrierten Endgeräte ausreichend vor Datenzugriffe Dritter zu sichern; b) eine verschlüsselte Übertragung der vom Kunden übertragenden Daten sicherzustellen

§ 6 Datenschutz und Datensicherheit
6.1 Dem Kunden ist bewusst, dass KM im Rahmen der von ihr angebotenen Leistungen keine Gewährleistung für eine Absicherung gegen rechtswidrige Zugriffe auf die Endgeräte und Daten des Kunden übernehmen kann. Es obliegt ausschließlich in der Verantwortung des Kunden, die von ihm registrierten Endgeräte und Daten vor unberechtigten Zugriffen Dritter zu schützen.
6.2 KM verpflichtet sich zur Einhaltung geltender Bestimmungen zum Datenschutz und Telekommunikationsrecht.

§ 7 Inhalteverantwortung und Haftung des Kunden
7.1 Der Kunde trägt die ausschließliche Verantwortung für sämtliche Inhalte, die er über den von KM zur Verfügung gestellten Zugang zum Internet überträgt, verbreitet oder auf welche er hinweist. Die Inhalte unterliegen keiner gesonderten Überprüfung durch KM.
7.2 Der Kunde stellt KM von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die auf einer Verletzung seiner Pflichten und/oder Obliegenheiten beruhen, insbesondere solchen nach § 5 und § 7.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, frei. Der Kunde ist verpflichtet, mögliche Verstöße gegen die ihm obliegenden Verpflichtungen unverzüglich anzuzeigen.

§ 8 Haftung und Schadensersatz
8.1 KM haftet nur für Schäden, die durch Verletzung einer übernommenen Garantie entstanden sind, für Schäden aufgrund Verletzungen von Leben, Leib oder Gesundheit, für Schäden die KM vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat, für arglistig verschwiegene Mängel und nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, unbeschränkt.
8.2 Bei leicht fahrlässigen Verletzungen von Pflichten, die wesentlich für die Erreichung des jeweiligen Vertragszwecks sind, sog. Kardinalspflichten, ist die Haftung von KM der Höhe nach auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
8.3 Eine weitergehende Haftung von KM besteht nicht. Insbesondere besteht keine Haftung für KM bei leicht fahrlässiger Schadensverursachung für mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenem Gewinn oder für den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, sofern und soweit es sich hierbei um mittelbare Schäden oder Folgeschäden handelt.

§ 9 Kontakte und Ansprechpartner
9.1 Anbieter ist die Kassel Marketing GmbH (KM), Holger-Börner-Platz 1, 34119 Kassel.
9.2 Bei sämtlichen Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz, zu Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungsbegehren steht dem Kunden der Datenschutzbeauftrage von KM. Kontakt und weitere Informationen sind auf der Website des Kongress Palais (www.kongress-palais.de) jederzeit abrufbar.

§ 10 Abschließende Bedingungen
10.1 Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
10.2 Sind einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Im Falle einer unwirksamen Bestimmung werden KM und der Kunde eine wirksame Bestimmung vereinbaren, die dem angestrebten rechtlichen und wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden unwirksamen Bestimmung soweit gesetzlich zulässig am nächsten kommt. Soweit dies nicht möglich ist, findet für die unwirksame Bestimmung die gesetzliche Bestimmung Anwendung.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren